Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


http://myblog.de/gidi-goes-usa

Gratis bloggen bei
myblog.de





Tag 2...

Hello everybody!

Endlich inn Amerika! Hier ist es voll cool! Alle sind voll nett zu mir und die Leute sind alle übertrieben offen und freundlich...

Aber fang ich mal vorne an: der Flug... bzw. die Flüge waren ziemlich entspannt. Nach Frankfurt bin ich noch mit Jana geflogen, und wir haben uns zusammen den Film von euch, Mathis, Trutz und Fritz, angeguckt.. echt geil ^^ viel Glück damit bei Star search!

Der zweite Flug gin eigentlich auch ziemlich schnell um.. ich hab 2 mal "Ab durch die Hecke" und einmal noch irgendso nen anderen Film gesehen und sonst Dan Brown gehört.. und bei dem dritten Flug hab ich nur gepennt...

Naja.. gestern war dann nichtmehr viel los.. meine Family hat mir das Haus gezeigt und dann bin ich  ziemlich schnell pennen gegangen.

Zum Frühstück gab's dann "French Toast" mit Ahornsirup.. das war so n braunes undefinierbares labber-zeug, hat aber ganz gut geschmeckt. Und natürlich Erdnussbutter! War nicht so ganz mein Ding...
Aber übertrieben mein ding ist dagegen der Kühlschrank. Das ist so einer bei dem auf Knopfdruck Eiswürfel oder Crushed Ice rauskommt. einfach nur geil! :D

Meine Familie hat seit vorgestern einen neuen Hund, "Buddy", er is voll süß, aber auch n bisschen nervig.. erinnert mich stark an Floh, er leckt auch die ganze Zeit und frisst alles, was nur im entferntesten essbar ist.

 Heute sind wir erstmal n bisschen durch Berkley gefahren, haben bei der High school n Formular abgeholt, waren Eis essen, und waren in nem "kleineren" Supermarkt.. der größte, den ich je gesehen hab.. da gibt es nichts, das es nicht gibt, würde ich spontan behaupten.

 So.. ich kann jetzt leider nicht mehr schreiben, weil gleich der Akku vom Leptop leer ist.. der Adapter funktioniert irgendwie nicht.. ich bekomm den Stecker da nicht rein.. hoffentlich kann ich hier irgendwo einen anderen besorgen...ansonsten hört ihr wieder in nem Jahr von mir

Liebe Grüße!
Gidi

Aaah.. Glück gehabt! gerade als ich das da abschicken wollte, ist mein Computer in den Standbyzustand gegangen, weil der Akku leer war. Und ich, schlau wie ich war, hab mir ne Schere genommen und damit in meinem adapter so plastik-dinger abgeschnitten, jetzt funktioniert er. Ich kann also noch n bisschen was erzählen. ^^

Die Leute hier sind alle übertrieben nett und Kontaktfreudig. Ich war heute mit Cathy in der Bücherei und hab eine Büchereikarte bekommen. Jedenfalls hat die Bibliothekarin da dann mitgekriegt, dass ich ein deutscher austauschschüler bin, und von ihrem Sohn erzählt, der ein Jahr in Stuttgard war und gerade wiedergekommen ist und wohl am liebsten wieder nach Deutschland zurück will, weil er es da so toll findet. Und dann  kam sie auf die Idee, sie könnte ihn doch mal anrufen, und wir könnten ein wenig auf deutsch telefonieren ^^...
leider war er nicht zu erreichen, aber sie will ihm meine Nummer geben, und dann wird er mal bei mir anrufen.

Was Svenja geschrieben hat kann iich übrigens nur bestätigen. Nicht zu viel über zuhause nachdenken, weil dann bekommt man Heimweh. Das beste Mittel dagegen ist Ablenkung... das hat bis jetzt eigentlich ganz gut geklappt.

Also.. soweit erstmal der Lagebericht aus Berkley.
Ich hoffe euch geht es allen gut, ob in Hamburg oder in den USA..
ihr hört bald wieder von mir!

schöne Grüße,
Gidi

19.8.06 00:26
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung